Kategorie: Podcast

  • Elternperspektive auf innovative Schulen

    Eltern sind wichtiger Akteur des Schullebens – auch wenn sie nur selten vor Ort sind. Deshalb spricht mein Kollege Richard Heinen der neuen Episode mit Vätern und Müttern, deren Kinder an Berliner Schulen lernen, die im Rahmen des “Schulversuchs hybrides Lehren und Lernen” der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie innovative Lernformen entwickeln und praktizieren. …

  • Check-In zum neuen Jahr

    Mit dieser Episode blicken wir gleichermaßen zurück und in die Zukunft: Welche Themen und Gespräche der Episoden aus 2023 haben uns besonders beeindruckt?  Welchen Beitrag können die von uns vorgestellten Beispiele guter Schulpraxis zur Diskussion um das schlechte Abschneiden Deutschlands beim PISA-test liefern? Und natürlich geht es auch um Wünsche, Ziele und gute Vorsätze für…

  • Selbstständiges Lernen überall und jederzeit ermöglichen

    Lernen kann man überall und jederzeit. Richard Heinen hat für diese Folge des digitalen Lagerfeuers die Fritz-Kühn-Schule in Berlin-Bohnsdorf besucht.  Hier wird den Lernenden bewusst ermöglicht, an verschiedenen Lernorten und zu eigenen Themen und Projekten zu arbeiten. Selbstverantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen ist nichts, was Lernende von sich aus können. Schulleiterin Franziska Obst…

  • Auf Augenhöhe das Lernen von Schüler:innen begleiten

    In der Wilhelm von Humboldt Gemeinschaftsschule gestaltet sich der Schulbetrieb und der Unterricht grundlegend anders im Vergleich zu den meisten Regelschulen. Hier erfolgt das Lernen der Schüler:innen in gemischten Jahrgängen anhand individueller Lernpläne, und bis zur neunten Klasse erfolgt keine Bewertung durch Noten. Zudem ist der traditionelle Ruf „Frau Lehrerin“ auf den Fluren der Schule…

  • Schule für und mit Schüler:innen entwickeln 

    In dieser  Folge brennt das digitale Lagerfeuer an der Heinz-Brandt-Schule, einer integrierten Sekundarschule in Berlin Weißensee. Emilia Kißling und Leni Kühnemund sind Schüler:innen und berichten uns gemeinsam mit ihrem Lehrer Stefan Grzesikowski von der besonderen Art, wie dort Unterricht und Schulentwicklung für aber vor allem mit Schüler:innen betrieben und ständig miteinander weiterentwickelt wird. Die neuen…

  • „Von Grenzen, Mut und Wegen“ – Episode 14 des digitalen Lagerfeuers

    In der in der neuen Folge, des digitalen Lagerfeuers wird es im Gespräch zwischen André Grammelsdorf und Richard Heinen natürlich (wie immer) um Schulentwicklung gehen – aber vor allem geht es um die Frage, wie mit Mut und Gestaltungswillen vermeintliche Grenzen aufgeweicht und letztlich überwunden werden können, um Jugendlichen neue Wege zu ebnen. Die neue…

  • Eine Sommerreise

    Das Symbolbild täuscht: Als Richard Heinen auf Sommerreise ging, um Schulgründungen auf den Grund zu gehen, war Sommer. Und so waren auch die drei Gespräche mit sehr unterschiedlichen Gründungsprojekten: leicht und sommerlich und voller Magie des Anfangs. Die drei Projekte im Überblick: Folge 11 – Mit einer Schulgründung die Bildungsrevolution beginnen In dieser Folge sitzt…

  • Das digitale Lagerfeuer auf Sommerreise – Schulgründungen

    Die Veränderung des Schulsystems – eine Operation am offenen Herzen? Wenn das zu kompliziert ist, wäre es dann nicht einfacher überall neue Schulen zu gründen? Oder können wir von Schulgründungen etwas für die Veränderungen von Schulen lernen? Und warum ist der lange Weg der Transformation vielleicht auch gut? Viele Fragen, die uns auf unserer Sommerreise…

  • Das digitale Lagerfeuer – Folge 8 – Neue Lernwege und die geplante Oberstufenreform

    Die KMK will die Oberstufe reformieren. Es geht um Standardisierung und Vergleichbarkeit. Eine breites Bündnis äußert in der Potsdamer Erklärung Sorge, dass es im Sinne einer neuen Lernkultur eher Rückschritte bringt. Richard Heinen war an der Gesamtschule Höhscheid in Solingen. Die Schule geht mit dem ersten Jahrgang dieses Jahr ins Abitur. Im Gespräch berichtet Ben…

  • Das digitale Lagerfeuer

    Der Podcast des learninglab Im Herbst waren wir an vielen Schulen unterwegs, die die Pandemie auch als Chance für Schulentwicklung gesehen haben. Die Schulen haben neue Lernformate entwickelt, Kolleg:innen fortgebildet, sich über Prüfungsformate Gedanken gemacht und vor allem Visionen für eine Schule in der digitalen Welt entwickelt.  Die Ergebnisse unserer Expedition sind nun in einem…