Schule

Schule hatte und hat die Aufgabe, Kinder und Jugendliche für ein selbstbestimmtes, erfolgreiches, sicheres und kreatives Leben und Arbeiten zu bilden. In einer zunehmend digitalisierten Welt, bedeutet dies auch, digitale  Medien sinnvoll nutzen zu können. Der digitale Wandel bietet Schulen die Chance,   Lernformen, Zusammenarbeit und Organisationsprozesse mit Blick auf die neuen Möglichkeiten und Anforderungen weiterzuentwickeln

In einer digitalisierten Welt braucht es Bildungseinrichtungen, die auf ein Leben und Arbeiten in dieser vorbereiten. Wir entwicklen Schulen in einer digitalen Welt. Dazu braucht es die Digitalisierung von Schulen, vor allem aber braucht es eine gemeinsame Vision von einer Bildung für das 21. Jahrhundert. Hierbei unterstützten wir Schulen.
Tobias Düttmann
Schule

Unsere Angebote

Die Arbeit mit Ihrer Einrichtung planen wir individuell mit Ihnen. Die folgende Übersicht gibt Ihnen eine erste Orientierung.

  • Beratung und Prozessbegleitung für Schulen 
  • Beratung und Prozessbegleitung für Schulträger
  • Aufbau und Moderation von Schulnetzwerken
  • Unterstützung bei der Konzeption und Entwicklung innovativer digitaler Lernmedien
  • Konzeption und Moderation von Fortbildungsveranstaltungen
  • Supervision und Coaching für Schulleitungen und Lehrkräfte
  • Bedarfsanalysen, Studien zur schulischen Mediennutzung und zur Schulentwicklung

Agile Medienentwicklung

Digitale Schulen bedürfen einer guten digitalen Infrastruktur, die gemeinsam mit dem Schulträger geplant, umgesetzt und betrieben wird. Hierfür bedarf es einer agilen Zusammenarbeit zwischen Schulen und Schulträgern auf Augenhöhe. Die Rollen und die Formen der Zusammenarbeit verändern sich.
Wir unterstützen Kommunen eine zeitgemäße Kooperationsweise mit ihren Schulen zu entwickeln.

Systemische Schulentwicklung

Der digitale Wandel stellt eine große Herausforderung für Schulen dar. Er bietet aber auch die Chance viele andere Herausforderungen besser zu gestalten: Umgang mit Heterogenität, individuelle Förderung, Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Inklusion.

Wir begleiten Schulen dabei, sich insgesamt so weiter zu entwickeln, dass sie allen ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen gute Lerngelegenheiten bieten können. 

Nachhaltige Schulnetzwerke

Den Herausforderungen des digitalen Wandels müssen sich Schulen nicht alleine stellen. Regionale, überregionale und thematische Schulnetzwerke unterstützen Schulen, gemeinsam neue Wege in einer digitalen Zeit zu gehen.

Wir initiieren Schulnetzwerke, bauen sie auf und machen die Beteiligten mit einer neuen schulübergreifenden Arbeitsweise vertraut.

Adressaten von Schulnetzwerken sind Schulleitungen, Steuergruppen, Medienbeauftragte und Lehrkräfte. Aber auch alle anderen am Schulleben beteiligte Akteure.

Kooperative Unterrichtsentwicklung

Digitale Medien per se stellen noch keine Innovation im schulischen Lernen dar. Erst veränderte Lernformate und didaktische Planung lösen die Potenziale ein.

Diese Veränderungen manifestieren sich nicht im Unterricht einzelner Lehrkräfte, sondern in der Arbeitsweise ganzer Schulen. 

Wir unterstützen Schulen dabei, neue Formate zu erproben und zu etablieren und Teams zu entwickeln, die diese Formate umsetzen.

Ihre Fragen!

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihr Projekt als Schule oder Schulträger zur Gestaltung von Bildung und Lernen im digitalen Wandel.