Digitalisierung in Sprachkitas gestalten

Wir haben uns mit 15 Sprachkitas auf den Weg in die Digitalisierung gemacht!

Vom Herbst 2020 bis Sommer 2021 begleitete das learninglab Duisburger Sprachkitas auf den Weg in die Digitalisierung. Angeregt durch den Digitalisierungszuschuss für das Bundesprogramm Sprachkitas vom BMFSFJ konzipierten wir ein Fortbildungsformat für alle 15 Sprachkitas der Stadt Duisburg, das auch gut mit Corona und dem besonderen Kita- Alltag zu verbinden war.

In Online-Fortbildungen trafen sich jeweils Teams aus zwei bis drei Kitas zum Lernen, Austauschen, Ausprobieren und Vernetzen. Alle Kitas nahmen an zwei Fortbildungstagen teil. Alle vorgestellten Inhalte waren durch Praxisbeispiele unterstützt und von den Teilnehmenden in der Praxis erprobt.
Inhalte der Fortbildungen:

  • Voraussetzungen für eine digitale Arbeit in der Kita
  • Sinnvolle Hard- und Software
  • Pädagogische Haltung
  • Digitale Elternarbeit
  • Pädagogische Möglichkeiten mit digitalen Hilfsmitteln
  • Sprechen fördern durch spielerischen Umgang mit Tönen und Fotos
  • Empfehlenswerte Apps und Seiten für den pädagogischen Alltag
  • Verankerung im pädagogischen Konzept der Kita
  • Vorstellung guter Praxismodelle

Auch in der Distanz war es möglich alle vorgestellten Inhalte praxisnah unmittelbar zu erproben und Inhalte so schnell im Alltag nutzbar zu machen.

In den nächsten Monaten und auch für 2022 sind weitere Online- und Präsenzfortbildungen für Kitas aus dem Bundesprogramm Spachkitas aus weiteren Städten geplant.

Bei Interesse wenden sie sich gerne an Karin Küppers, die den Bereich der frühen Bildung bei uns im learninglab verantwortet.